Hauptinhalt

Vorheriger Monat Vorherige Woche Nächste Woche Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Zu Monat
Termine für die Woche :
20. Mai 2019 - 26. Mai 2019
Montag
20. Mai
  • Beginn: 20:00

    Politik und Gesellschaft

    mehr Info: auf den Titel klicken

    Der Hannibal Komplex - Militantes, rechtes Netzwerk in der Bundeswehr

    In letzter Zeit tauchen immer neue Details über ein rechtes Netzwerk in der Bundeswehr auf, das Waffenlager anlegte, Todeslisten anfertigte und sich auf die Ermordung politischer Gegner*innen an einem „Tag X“ vorbereitete. Mehrere Angehörige des Kommando Spezialkräfte (KSK), das in Calw stationiert ist, sind Teil dieses braunen Sumpfs sind bzw. waren, darunter auch eine zentrale Figur, die unter dem Decknamen „Hannibal“ auftritt.

    Die Verstrickungen des Netzwerks reichen vom Militärgeheimdienst MAD über eine SEK-Einheit bis in den Verteidigungsausschuss des Bundestags hinein. Auch die Verfassungsschutzbehörden mehrerer Bundesländer haben ihre Finger mit im Spiel. Zeit, etwas genauer hinzusehen.

    Vortrag und Diskussion mit Luca Heyer von der Informationsstelle Militarisierung (IMI)

    Eine Veranstaltung des Friedensplenums-Antikriegsbündnis Tübingen, der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes- Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten VVN-BdA und des OTFR

     

    Ort: Club Voltaire

     

     

     

Dienstag
21. Mai
  • Es gibt keine Events an diesem Datum
Mittwoch
22. Mai
  • Beginn: 20:30

    Jazz Club Events

    mehr Info: auf den Titel klicken

    Juliana Blumenschein Quintett - Jazz goes Brazil

    Das Aufeinandertreffen von Jazz und brasilianischer Musik kreiert immer ein eindrucksvolles musikalisches Erlebnis. So auch in der Musik der Sängerin und Komponistin Juliana Blumenschein, Tochter zweier brasilianischer Musiker und von klein auf von Musik umgeben. In ihren Kompositionen verarbeitet Sie zahlreiche Einflüsse aus ihrer brasilianischen Herkunft, Jazz, klassischer Musik und dem Soul. Mal mit englischen, mal mit brasilianischen Texten, erzählen ihre Songs persönliche Geschichten aus dem Leben.

    Ihre Kompositionen präsentiert sie im Quintett, in dem sie junge deutsche und brasilianische Musiker versammelt hat.

    Juliana Blumenschein - voc
    Joander Cruz – sax/flute
    Florin Küppers - git
    Jan Dittmann - bass
    Jonas Esser – dr

    soundcloud.com/julianablumenschein

    www.facebook.com/julianablumenschein/

    Eintritt: 12 €, Schüler/Studenten: 5 €

     

     

    Ort: Club Voltaire

     

     

     

Donnerstag
23. Mai
  • Beginn: 20:30

    EXit_OPEN:\\

    mehr Info: auf den Titel klicken

    Smaely P // Philippe Cavaleri

    Die Reihe EXIt_OPEN: des Club Voltaire erforscht das klanglich(-musikalische) Experiment und hat an diesem Abend besondere Gäste:

    Smaely P hat seine Ursprünge als Live-Elektronik-Projekt im England der späten Nullerjahre. Klänge unterschiedlicher Quellen, sowohl elektronisch wie auch akustisch, Schall-Artefakte und klangliche Trümmerhaufen verschiedenartiger Instrumente, Atmo-Aufnahmen und elektrisch verstärkte Objekte finden Wege durch Schaltkreise. Sie bilden den Kern eines kompositorischen aber auch improvisatorischen Ansatzes, dessen Klang- und Schockwellen sich hier in einer audiovisuellen Performance in Raum und Publikum entladen.

    Der Belgier Philippe Cavaleri sammelt Kassetten vom Flohmarkt und sonst woher, und Super8-Filme, die irgendwo aufgetaucht sind, oder auch von ihm gemacht wurden. „En temps réel“ nennt er sein so immer neu entstehendes neues Programm. Atmo-Aufnahmen, Fragmente philosophischer Texte und/oder Reden in den verschiedensten Sprachen, Kassettchen aus Diktiergeräten und andere aufgenommene Quellen warten darauf, improvisierend neu zusammengesetzt, also re-komponiert zu werden und eine neue Form der Kommunikation zu konstruieren: Von der Banalität des Geräuschs zur audiovisuellen Poesie.

    Smaely P präsentierte solche Klangperformance u.a. in New York City, Los Angeles, London, Paris, Istanbul, sowie bei einschlägigen Festivals wie dem High Desert Soundings (Joshua Tree), Zuider Festival (Enschede), Wysing Arts Space-Time (Cambridge), etc. Er teilte sich die Bühne u.a. mit Dieter Moebius (Cluster), Damo Suzuki (Can), Simon Scott (Slowdive), Nate Young (Wolf Eyes) und dem Wandelweiser Komponisten Michael Pisaro.

    Philippe Cavaleri präsentierte seine Performance bereits bei DOM (Moskau), l'Hybride (Lille - Fr), Experyment (Zbaszyn – Pl), Extrapool (Nijmegen – Niederlande), Point Culture (Liege – Be), (H)ear Kunstcentrum Signe (Heerlen – Nl) und etlichen mehr.

    Websites: https://ypsmael.com https://philippecavaleri.webs.com

     

    Ort: Club Voltaire

     

     

     

Freitag
24. Mai
  • Beginn: 20:00

    Politik und Gesellschaft

    mehr Info: auf den Titel klicken

    UMSCHALTEN: 7 Filme zu Energie, Menschenrechten und Klimaschutz

    Die UNO hat die Jahre 2014 bis 2024 zur „Dekade der nachhaltigen Energie für alle“ erklärt, denn 20% der Weltbevölkerung haben keinen Zugang zu Strom. Betroffen sind vor allem die ärmeren Menschen in Ländern des Südens. Dort werden zudem Menschenrechte verletzt, um die Energieversorgung der Industrieländer zu sichern. Doch es gibt auch Ansätze zu einer nachhaltigen und klimafreundlicheren Energieversorgung. Sieben Filme greifen Aspekte dieses Themas auf.

    Eintritt frei

    Eine Veranstaltung von vhs Tübingen, Fairtrade-Stadt Tübingen und Club Voltaire im Rahmen der Tübinger Nacht der Nachhaltigkeit

     

    Ort: Club Voltaire

     

     

     

Samstag
25. Mai
  • Beginn: 16:00

    Konzert

    mehr Info: auf den Titel klicken

    Fridays For Future | Solidaritätskonzert

    n Kooperation mit der Fridays For Future-Initiative, dem Sudhaus und dem Club Voltaire organisieren die Tübinger Musikerin Kathryn Döhner und der Tübinger Musiker Thomas Maos am Vorabend der Europawahl ein Soli-Konzert für die derzeit für viele wichtigste internationale politische Bewegung.

    Als Zeichen des Dialoges treten Künstler/Innen verschiedener Generationen und Genres auf: von Singer/Songwriter, Folk, Worldmusik, Poetry Slam bis hin zu elektronischer Tanzmusik. Das Programm wird mit kreativen und informativen Wortbeiträgen gewürzt.

    Im Fokus der Veranstaltung steht das Verbindende zwischen den Generationen. Die Anliegen der Fridays For Future Bewegung sollen auch denjenigen vermittelt werden, die nicht zu den wöchentlichen Demos kommen.

    Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten. Die Einnahmen der Veranstaltung gehen komplett an die Initiative FridaysForFuture.

    Bei schönem Wetter verlegen wir die Veranstaltung in den Biergarten.

    www.fridaysforfuture.de


     

    Ort: Sudhaus Tübingen

     

     

     

  • Beginn: 21:00

    Party

    mehr Info: auf den Titel klicken

    TanzNacht - Der Club tanzt!

    Wie immer am letzten Samstag des Monats tanzt der Club

    Dieses Mal zu Soul, Funk, Electronic mit DJ Loff

    Eintritt: € 6,-

     

    Ort: Club Voltaire

     

     

     

Sonntag
26. Mai
  • Es gibt keine Events an diesem Datum