Hauptinhalt

Freitag, 31. Mai 2019
Beginn: 20:30
Ort: Club Voltaire
unerHÖRT & LIEDERlich

Tim Köhler & Band

Der Liedermacher aus Bamberg erzählt am Klavier Geschichten von Menschen und all dem dazwischen. Persönlich, authentisch und gerne etwas melancholisch kommen seine Lieder daher. Äußerst sprachgewandt und bildreich, aber oft überraschend präzise auf den Punkt beschreibt er Gefühlslagen und Gemütszustände, die wohl jeder kennt, aber selten jemand so in Worte fassen kann. Seine Texte und seine angeraute Stimme sorgen dafür, dass ihm nicht selten eine gewisse Nähe zu „Element of Crime“ bescheinigt wird – kein Wunder, war es doch die Musik dieser Band, die ihn überhaupt dazu inspirierte, Lieder auf Deutsch zu schreiben. Allerdings tat er das lange nur für sich. Erst relativ spät kam der Entschluss, sich damit auf Bühnen auszuprobieren – aber umso schneller sorgte er dann für Aufmerksamkeit: die ersten renommierten Auszeichnungen wie der Jury-Preis „Hoyschrecke“ oder der vom Publikum vergebene Rhein-Main-Liedermacherpreis ließen nicht lange auf sich warten. Spätestens mit seinem ersten Soloalbum „also:“ wurde er zum hoch gehandelten Geheimtipp (Folker: „Ein Name, den man sich merken sollte!“) und schaffte es ins Programm einiger größerer Festivals. „Ganz groß!“, urteilten etwa die Nürnberger Nachrichten nach seinem Auftritt beim Bardentreffen und bescheinigten ihm, mit seinen Songs voll „unverkünstelter Poesie“ den Beweis geliefert zu haben, „dass auch ruhige Lieder Ecken und Kanten haben können. (…) Jede Zeile poesiealbum-schön!“. Gerne tritt er hin und wieder auch in Begleitung auf: mit Nadine Hagelstein (Gitarre / Gesang), Uli Strömsdörfer (Bass / Akkordeon / Gesang) und Christian Steinlein (Percussion) hat er seine Lieder ideenreich neu arrangiert. Die rhythmische Verspieltheit und nicht zuletzt der oft mehrstimmige Gesang verpassen ihnen noch einmal eine eigene Qualität.

Mehr Infos, Videos, Hörproben u.v.m. unter www.tim-koehler.net

Eintritt: € 10,-/6,- erm.

Veranstaltung der Konzertreihe UnerHÖRT & LIEDERlich, präsentiert von Club Voltaire und Radio Wüste Welle.

 

Zurück